Kinder-/ Jugend-& Familienberatung Gaby Hammer
   Kinder-/ Jugend-&         Familienberatung                    Gaby Hammer

HERZWESEN - Eine Begegnung

Vor einigen Jahren übergab mir eine geschätzte Freundin ein Buch, auf dem kleine, bunte und lustig dreinblickende Handpuppen mit großen Augen abgebildet waren. Darüber stand in großen Buchstaben:

 

 „HERZWESEN® - Lernen mit allen Sinnen“.

 

Meine Freundin übergab mir das Buch mit den Worten: „Ich habe so ein ganz gutes Gefühl, dass dieses Buch etwas für Dich ist.“

  

                                              Wie recht sie hatte!

 

Diese HERZWESEN - und ihren Namen darf man sehr gerne sehr wörtlich nehmen – sind kleine beseelte Wesen und Helferlein im Konzept von Marie-Anne Raithel, der „HERZWESEN®-Mutter“ und Entwicklerin des Konzeptes „Lernen mit allen Sinnen“.

 

Ich nahm das Buch mehrfach zur Hand, las immer und immer wieder darin und es kam ein starker Wunsch in mir auf, viel mehr über das Konzept und die Handpuppen zu erfahren. Ich wollte sie sehen, sie fühlen und spüren, um besser begreifen zu können, was es ist, was sie tun und wie sie begleiten und unterstützen. Dann bekam ich die Gelegenheit.

 

Sie saßen da, auf einem Tisch, alle nebeneinander aufgereiht und schauten mich mit ihren großen Augen an. Ich betrachtete längere Zeit jeden einzelnen von ihnen, schaute in ihre Augen und hatte das untrügliche Gefühl, dass jeder einzelne von ihnen mir etwas zu sagen, etwas mitzuteilen hatte.

 

Spuky? - sagen Sie? Ja, genau das waren auch meine Gedanken an diesem Morgen. „Es sind doch nur Puppen“, dachte ich. 

 

Und trotzdem blieb das Gefühl, dass sie etwas in mir auslösten, was ich so noch nie erlebt hatte. Ich spürte eine angenehme innere Ruhe und fühlte, dass ich auf eine besondere Weise mit mir und meinem Inneren verbunden war. Sie bewegten mich dazu, etwas zu tun, was wir alle vielleicht viel zu selten tun. Wir sind stets bemüht der Frage nachzugehen, wie es anderen geht. Aber wann schauen wir mal bei uns nach? Horchen in uns hinein und fragen uns, wie wir uns fühlen, was uns bewegt oder was genau uns gerade fehlt? Allzu oft sind da Dinge, die wir mit uns herumschleppen, die uns innerlich belasten, die wir bewusst nicht wahrnehmen, sie nicht hören, erkennen oder fühlen wollen, weil sie unangenehm sind, wir sie nicht zulassen können oder dürfen, aus den unterschiedlichsten Gründen. Da sind diese wiederkehrenden Gedanken, die uns im Kreise drehen lassen, weil wir sie nicht anhalten, (be-)greifen und auf einen Punkt bringen können.

 

Das war es, was die Persönlichkeiten in diesem Moment bei mir bewirkten. Ich stand still und horchte in mich hinein. Es gab nur sie und mich und das Verbundensein mit mir selber.

 

So suchte ich mir in der späteren Übung an diesem Morgen spontan den Pirat Attak aus, der mir wegen seiner Augenklappe bereits aufgefallen war. Sie lag nicht blickdicht über seinem Auge, sondern ließ durch ihrer Netzstruktur doch noch einen Blick zu. Warum er? Er vermittelte mir weder das Gefühl „böse“ zu sein, noch wirkte er auf mich „kämpferisch“. Er erweckte auch nicht den Eindruck, jemanden oder etwas „besiegen“ zu wollen. Und diese Attribute hatten auch irgendwie nichts mit mir zu tun. Es war die Augenklappe, die mich angesprochen hatte und die ich beachtete. Während dieser Übung begriff ich, dass es genau dieses Schützende war, warum ich mir den Piraten ausgesucht hatte. Ich war (noch) nicht bereit mit offenen Augen in meine neue und ungewisse berufliche Zukunft zu sehen. Der Blick durch die Augenklappe bot mir die nötige Sicherheit und den Schutz, den ich brauchte, um doch einen kurzen Blick in meine Zukunft zu wagen, für die ich mir etwas mehr Mut und Entschlossenheit wünschte. 

 

Diese erste Begegnung ist nun bereits vier Jahre her und seitdem habe ich viele bereichernde Erfahrungen mit den HERZWESEN® machen dürfen, in der Einzelberatung mit Kindern und Erwachsenen, mit Frau Raithel gemeinsam in Puppenspielen und Gruppenkursen in einer Kindertagesstätte. Und auch mich persönlich begleiten die HERZWESEN bis heute. Sie unterstützen mich immer wieder gerne dabei, wenn ich durch ihre Offenheit und Wahrhaftigkeit, Klarheit für mich erhalten möchte. Dafür bin ich sehr dankbar.

"Mit Herz & Seele"

  Familienberatung

Gaby Hammer

 

Kinder-/ Jugend- &

Familienberaterin

 

HERZWESEN®-Praktikerin


Psychologische Beraterin/

Personal Coach

Prämienstr. 27

52076 Aachen-Walheim

 

Postanschrift:

Steindrich 6

52156 Monschau

 

Tel.:   02472 912532

Mobil: 0172 9210472

beratung@gabyhammer.de

HERZWESEN® ist eine geschützte Marke

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Psychologische Beratung Gaby Hammer