Kinder-/ Jugend-& Familienberatung Gaby Hammer
   Kinder-/ Jugend-&         Familienberatung                    Gaby Hammer

"Mami, Du bist seltsam."

Mit diesen Worten begrüßt mich meine Tochter mittags, als sie nach der Schule in mein Auto steigt.

„Der XY hat eben gesagt: Du hast aber ein seltsame Mutter.“ - Als wenn sie das nicht schon wüsste. - „Er hat gesagt, du redest mit Mehl.“ -  „Teig, Schatz... Ich habe mit Teig geredet.“  Als wenn das in Bezug auf seltsam einen Unterschied machen würde...

 

Ich schmunzele, weiß ich doch ganz genau, wieso er so denkt....

 

Am Morgen: Plätzchen backen in der Grundschule.

 

4 Mütter versammeln sich frühzeitig in der Küche der Schule und bereiten alles vor. Die Kinder betreten freudig aufgeregt den großen Raum und bekommen kurze Einweisung, wie es jetzt abläuft:

„..... Und bevor ihr anfangt, den Teig auszurollen, streut bitte Mehl auf die Tische, damit der Teig nicht kleben bleibt.“

 

Bleibt noch zu klären: Wieviel Mehl ist eigentlich Mehl?

 

Ich beobachte einen Jungen, der immer und immer wieder versucht, den Teig auszurollen und er sieht nicht zufrieden aus. Ich gehe zu ihm. „Na! Klappt´s?“ - Kurze, enttäuschte Antwort: „Nee...Das geht nicht. Kann ich anderen Teig haben? Der hier funktioniert nicht.“ „Und warum nicht?“ „Ja, keine Ahnung. Er lässt sich nicht ausrollen. Das reißt immer ein.“ „Ach so....Hast Du ihn mal gefragt, warum er immer einreißt?“ - „???????? Hä????????“ - „Naja, ich meine, er muss doch wissen, warum es nicht funktioniert.“

 

Die großen, ungläubigen Augen des Jungen brauche ich vielleicht nicht zu erwähnen, aber er schaut dann auf den Klumpen vor sich: „Also ich denke, vielleicht liegt´s am Mehl. Ist vielleicht zu viel.“ -  „Ok, dann schieben wir das Mehl mal weg und du streifst es etwas von ihm ab und versuchst es nochmal.“ Er versucht es nochmal und es klappt schon besser.

 

Natürlich ist es seltsam, sich mit Dingen zu unterhalten und diese dann zu fragen, was man anders machen kann. Aber das ist doch immer noch besser, als es immer und immer wieder auf die gleiche Art und Weise zu versuchen, um dann enttäuscht zu sein, weil es keinen Erfolg zeigt. Und JAAA, ich bin manchmal seltsam und das bin ich eigentlich auch gerne, habe ich doch einiges investiert, auch mal anders denken zu können und zu wollen. Und vielleicht erinnert sich dieser Junge bei der nächsten „unlösbaren“ Matheaufgabe an die seltsame Frau und fragt die Zahlen und still in sich hinein, was er anders machen kann und erfährt, dass ein anderer Weg zu einer Lösung führen kann. Wer weiß....

 

 

 

"Mit Herz & Seele"

  Familienberatung

Gaby Hammer

 

Kinder-/ Jugend- &

Familienberaterin

 

HERZWESEN®-Praktikerin


Psychologische Beraterin/

Personal Coach

Büroräume:

Prämienstr. 27

52076 Aachen-Walheim

 

Postanschrift:

Steindrich 6

52156 Monschau

 

Tel.:   02472 912532

Mobil: 0172 9210472

beratung@gabyhammer.de

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Psychologische Beratung Gaby Hammer